Wahrig Wissenschaftslexikon anschießen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

anschießen

anschie|ßen  〈V. 213〉 I 〈V. t.; hat〉 1 durch Schuss treffen, verwunden 2 〈fig.; umg.〉 scharf kritisieren ● ein Gewehr ~ Probeschüsse damit abgeben, einschießen; es war kein absichtliches Handspiel, er wurde nur angeschossen 〈Fußb.〉 vom Ball getroffen; einen Konkurrenten ~ kritisieren, schlecht machen II 〈V. i.; ist; Chem.; fig.〉 sich festsetzen, kristallisieren (Kristall) ● angeschossen kommen 〈umg.〉 mit großer Geschwindigkeit näher kommen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Che|ri|mo|ya  〈[trimoia] f. 10; Bot.〉 = Chirimoya

Was|ser|uhr  〈f. 20〉 1 älteste Art von Uhren: entweder ein Gefäß, aus dem Wasser tropfenweise ausfließt u. dadurch den Wasserspiegel in einem zweiten, mit einer Stundenskala versehenen Gefäß hebt, od. Gefäß mit feiner Öffnung, das sich, auf Wasser gesetzt, langsam füllt; Sy Hydrologium ... mehr

Brech|nuss  〈f. 7u〉 Samen der südasiat. baumartigen Strychnosart Strychnos nux vomica, giftig durch Gehalt an Strychnin u. Brucin, medizinisch bei Schwächezuständen verordnet; Sy Speinuss ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige