Wahrig Wissenschaftslexikon anschwellen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

anschwellen

anschwel|len  〈V. i. 230; ist〉 dick werden, sich weiten, quellen ● ein Fluss schwillt an steigt an, führt immer mehr Wasser; ~d 〈Mus.〉 den Ton allmählich verstärkend, crescendo

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Eu|pho|nie  〈f. 19; Mus.; Sprachw.〉 = Eufonie

un|rund  〈Adj.〉 1 〈Tech.〉 infolge ungleichmäßiger Abnutzung nicht mehr rund (Fahrzeugreifen, Rad, Welle) 2 〈fig.〉 ungleichmäßig ... mehr

Kol|li|ma|tor  〈m. 23; Opt.〉 Gerät, durch das optische Geräte mit parallelen Lichtbündeln beleuchtet werden [→ Kollimation ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige