Wahrig Wissenschaftslexikon anstellen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

anstellen

anstel|len  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 etwas ~ 1.1 anlehnen, heranrücken an (Leiter)  1.2 in Gang setzen, einschalten (Radio, Heizung)  1.3 machen, ausführen, tun, zustande bringen  2 jmdn. ~ 2.1 in Dienst nehmen, in ein Arbeitsverhältnis aufnehmen  2.2 zur Arbeit heranziehen, beschäftigen, Anordnungen geben  ● Betrachtungen über etwas ~ etwas überlegend, nachdenklich betrachten; eine Dummheit ~ 〈umg.〉; alles Mögliche ~, um etwas zu erreichen; Versuche ~ ● ich lasse mich von dir nicht ~; es lässt sich nichts damit ~ es ist zu nichts zu gebrauchen ● er ist bei der Firma X. fest angestellt ● jmdn. als Verkäufer ~; was soll ich nur mit dir ~? 〈umg.〉 was soll ich nur mit dir machen?, du bist aber auch zu gar nichts zu gebrauchen! ● was habt ihr da wieder angestellt! was habt ihr da wieder für Dummheiten gemacht!; ich weiß nicht, wie ich es anstellen soll II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 sich an eine Reihe wartend anschließen, Schlange stehen 2 sich erweisen, zeigen 3 so tun als ob 4 sich zieren ● stell dich nicht so dumm an! 〈umg.〉 tu nicht, als ob du so dumm wärst!; sich sehr geschickt ~ ● er stellt sich an, als ob er nicht bis drei zählen könnte 〈umg.〉; sich an der Kasse ~; hinten ~!; sich nach Theaterkarten ~; stell dich nicht so an! spiel kein Theater, sei nicht so zimperlich; sich ~ wie ein Verrückter sich benehmen wie ein V.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Warum Ant-Man ersticken müsste

Geschrumpfte Superhelden hätten ein Problem mit der Sauerstoffversorgung weiter

Warum Katzen sich so effektiv putzen

Katzenzunge sorgt für Kühleffekt und Reinigung bis auf die Haut weiter

Wissenschaftslexikon

Krö|ten|test  〈m. 6 od. m. 1; Med.; früher〉 Test zur Feststellung der Schwangerschaft, wobei einer männl. Erdkröte od. einem Frosch Urin od. Blutserum der zu untersuchenden Frau eingespritzt wurde, im Falle einer Schwangerschaft lassen sich einige Stunden später Samenzellen im Harn des Tieres nachweisen

Me|lo|graf  〈m. 16; Mus.〉 Apparat zur mechanischen u. reproduzierbaren Aufzeichnung des Klavierspiels; oV Melograph ... mehr

neu|ro|psy|chisch  〈Adj.; Med.〉 die Zusammenhänge von Nervensystem u. Psyche betreffend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige