Wahrig Wissenschaftslexikon anstreichen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

anstreichen

anstrei|chen  〈V. t. 258; hat〉 1 mit Farbe versehen, bemalen, tünchen 2 mit einem Strich markieren ● Fehlerkenntlich machen (u. verbessern); eine Saite ~ 〈Mus.〉 mit dem Bogen probeweise darüberstreichen; eine Stelle im Buch ~ sich schriftlich ein Zeichen daran machen; die Wohnung tapezieren und neu ~; ein Zündholzanzünden ● den heutigen Tag muss man rot im Kalender ~ 〈fig.〉 als ganz außergewöhnlich bezeichnen, sich merken

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Bür|ger|por|tal  〈n. 11; IT〉 Plattform im Internet, über die durch eindeutige Identifikation der Teilnehmer sowie Verschlüsselungsmaßnahmen eine sichere Kommunikation u. Geschäftsabwicklung gewährleistet sein soll

Flug|taug|lich|keit  〈f. 20; unz.〉 durch ärztl. Untersuchung festgestellte Fähigkeit, ein Flugzeug zu führen

Graph  〈m. 16; Math.〉 = Graf

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige