Wahrig Wissenschaftslexikon Anthrazen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anthrazen

♦ An|thra|zen  〈n. 11; Chem.〉 aus den höchstsiedenden Fraktionen des Steinkohlenteers gewonnener aromat. Kohlenwasserstoff, Ausgangsstoff für viele Farbstoffe; oV Anthracen [zu grch. anthrax ”Kohle“]

♦ Die Buchstabenfolge an|thr… kann in Fremdwörtern auch anth|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Amor Fa|ti  〈m.; – –; unz.; Philos.; bei Nietzsche〉 Bejahung des Notwendigen, Unausweichlichen [lat.; ”Liebe zum Schicksal“]

Ab|wehr|sys|tem  〈n. 11〉 1 〈Mil.〉 Einrichtung zur Waffenabwehr u. zur Verteidigung 2 〈Med.〉 körpereigene Systeme od. Reaktionen zur Abwehr, z. B. von Krankheitserregern ... mehr

Ze|ni|tal|reg|en  〈m. 4; Geogr.〉 starker tropischer Regen, der nach dem (halb)jährlichen Sonnenhöchststand beginnt od. seine größte Intensität erreicht [→ Zenit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige