Wahrig Wissenschaftslexikon Anthropologe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anthropologe

♦ An|thro|po|lo|ge  〈m. 17〉 Forscher, Kenner, Student auf dem Gebiet der Anthropologie [<grch. anthropos ”Mensch“ + logos ”Wort, Rede, Kunde“]

♦ Die Buchstabenfolge an|thr… kann in Fremdwörtern auch anth|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

Tro|pis|mus  〈m.; –, –men〉 1 〈Bot.〉 Bewegung der Organe festgewachsener Pflanzen, die durch Außenfaktoren ausgelöst u. auf diese gerichtet ist (Chemo~, Geo~, Foto~) 2 〈Lit.〉 Schilderung seel., durch Reize der Außenwelt hervorgerufener Vorgänge od. Zustände, so dass der Leser die Außenwelt durch das Medium der (anonym bleibenden) Gestalten sieht, z. B. im Nouveau Roman ... mehr

Ei|zahn  〈m. 1u; Zool.〉 waagerechter, spitzer Zahn an der Schnauzenspitze der aus dem Ei schlüpfenden Schlangen u. Eidechsen, mit dem die Eischale gesprengt wird

Gold|schwe|fel  〈m. 5; unz.; Chem.〉 zum Vulkanisieren von Kautschuk dienendes Antimonpentasulfid

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige