Wahrig Wissenschaftslexikon Antichlor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Antichlor

An|ti|chlor  〈[–klo:r] n. 11; unz.〉 chem. Stoff, der Chlor unwirksam macht u. Reste von Chlor (aus Geweben nach dem Bleichen) entfernt [<grch. anti ”gegen“ + Chlor]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Szil|la  〈f.; –, Szil|len; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Liliengewächse (Liliaceae) mit kleinen, blau, seltener weiß od. violett blühenden Pflänzchen: Scilla; Sy Blaustern ... mehr

♦ Te|tra|chlor|äthy|len  〈[–klo:r–] n. 11; Chem.; Abk.: Per〉 farblose, unbrennbare, gesundheitsschädliche Flüssigkeit, wirkungsvolles Reinigungsmittel für Textilien u. Metalle, Entfettungs– u. Lösungsmittel

♦ Die Buchstabenfolge te|tr… kann in Fremdwörtern auch tet|r… getrennt werden.

Rheu|ma  〈n. 15; unz.; kurz für〉 Rheumatismus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige