Wahrig Wissenschaftslexikon Antigen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Antigen

An|ti|gen  〈n. 11; Biochem.〉 artfremder Eiweißstoff, der im Blut von Mensch u. Tier die Bildung von Antikörpern anregt [<grch. anti ”gegen“ + genos ”Art, Geschlecht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Luft|kor|ri|dor  〈m. 1〉 Weg, der Flugzeugen zum Überqueren fremder Staaten erlaubt u. vorgeschrieben ist

Schlep|pe  〈f. 19〉 1 langer, am Boden nachschleifender Teil des Kleides 2 〈Jägerspr.〉 2.1 an einer Leine nachgeschlepptes Gescheide von Hasen o. Ä., um Raubwild an eine bestimmte Stelle zu locken ... mehr

Am|bu|la|to|ri|um  〈n.; –s, –ri|en; Med.〉 1 = Ambulanz (2) 2 〈DDR〉 medizinische Einrichtung für ambulante Behandlungen (Land~, Betriebs~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige