Wahrig Wissenschaftslexikon Antigen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Antigen

An|ti|gen  〈n. 11; Biochem.〉 artfremder Eiweißstoff, der im Blut von Mensch u. Tier die Bildung von Antikörpern anregt [<grch. anti ”gegen“ + genos ”Art, Geschlecht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

Sep|to|le  〈f. 19; Mus.〉 Gruppe von sieben Noten mit dem Taktwert von sechs od. acht Noten [ital.]

Ras|te  〈f. 19; Tech.〉 Vorrichtung, die durch Ineinandergreifen einen Verschluss bildet, Haken zum sichernden Einrasten

Ma|schi|nist  〈m. 16〉 1 Facharbeiter, der Kraftmaschinen bedient u. überwacht (z. B. Lokomotivführer) 2 〈Mar.〉 Vorgesetzter des Maschinenpersonals ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige