Wahrig Wissenschaftslexikon Antihistaminikum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Antihistaminikum

An|ti|hist|a|mi|ni|kum  auch:  An|ti|his|ta|mi|ni|kum  〈n.; –s, –ni|ka; Pharm.〉 Mittel, das die Wirkung des Histamins abschwächt, zur Behandlung von allergischen Haut– u. Schleimhauterkrankungen [<Anti… + Histamin]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Man|da|ri|ne  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 zu den Zitrusfrüchten gehörender Strauch od. kleiner Baum mit apfelsinenähnlichen Früchten: Citrus nobilis 2 Frucht dieses Gewächses ... mehr

Fa|ser  〈f. 21〉 1 längl. Zellform des Pflanzenkörpers 2 Bestandteil menschlichen u. tierischen Gewebes (Fleisch~, Muskel~) ... mehr

An|ti|hist|a|mi|ni|kum  auch:  An|ti|his|ta|mi|ni|kum  〈n.; –s, –ni|ka; Pharm.〉 Mittel, das die Wirkung des Histamins abschwächt, zur Behandlung von allergischen Haut– u. Schleimhauterkrankungen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige