Wahrig Wissenschaftslexikon Antineutron - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Antineutron

An|ti|neu|tron  auch:  An|ti|neut|ron  〈n.; –s, –tro|nen; Phys.〉 Antiteilchen des Neutrons, das sich von diesem durch das entgegengesetzte Vorzeichen seines magnet. Moments unterscheidet

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Leu|ki|ne  〈Pl.; Med.〉 bis 85° wärmeresistente Substanzen aus Leukozyten, die antimikrobiell wirksam sind

Me|la|nit  〈m. 1; Min.〉 schwarzbrauner Granat

Ae|ro|so|le  〈[ae–] Pl.〉 kolloidal verteilte, unsichtbare, feste od. flüssige Schwebstoffe in Luft u. a. Gasen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige