Wahrig Wissenschaftslexikon Antioxidationsmittel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Antioxidationsmittel

An|ti|oxi|da|ti|ons|mit|tel  〈n. 13; Chem.〉 Stoff, der die in anderen Substanzen ablaufenden oxidativen, schädlichen Reaktionen unterbindet, wird z. B. Parfümen, Ölen, Kunststoffen, Kaumassen zugesetzt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bit|ter|süß  〈n.; –; unz.; Bot.〉 zu den Nachtschattengewächsen gehörender giftiger, rankender Halbstrauch: Solanum dulcamara

Nach|ver|dich|tung  〈f. 20; Städtebau〉 die Schaffung zusätzlichen Wohnraums in Innenstädten durch das Bebauen freier, noch unversiegelter Flächen oder durch die Erweiterung (z. B. Aufstockung) bestehender Gebäude

Roll|sprung  〈m. 1u〉 Technik des Hochsprungs, bei der die Latte mit Schulter u. Rücken rollend überquert wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige