Wahrig Wissenschaftslexikon Antistatikum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Antistatikum

An|ti|sta|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; El.〉 Verbindung, die auf die Oberfläche von Kunststoffen, Schallplatten od. Folien aufgetragen wird u. deren elektrostat. Aufladung u. dadurch staubanziehende Wirkung verhindern soll

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Teich|lin|se  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Wasserlinsengewächse: Spirodela

Gen|der|stu|dies  〈[dnd(r)stdis] Pl.〉 interdisziplinäre Forschungsrichtung, die sich mit den Unterschieden und Beziehungen zwischen biologischem und soziokulturellem Geschlecht befasst, Geschlechterforschung; Sy Genderforschung ... mehr

at  〈[æt] Zeichen: @; IT〉 Trennungszeichen zwischen Anwendername u. Zielort bei E–Mail–Adressen; Sy 〈umg.〉 Klammeraffe ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige