Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

antörnen

antör|nen  〈V. t.; hat; Jugendspr.〉 in Begeisterung, in einen Rausch, bes. Drogenrausch, versetzen; oV anturnen; Ggs abtörnen ● die Musik törnt mich an

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kon|zep|tu|a|lis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 Lehre, nach der das Allgemeine weder als bloßes Wort (Nominalismus), noch als allgemeine Realität (Realismus), sondern nur als (subjektiver) Begriff existiert [→ Konzept ... mehr

Holz|rü|ckung  〈f. 20; Forstw.〉 Abtransport der Bäume nach dem Fällen zu einem Polter (Sammelplatz) im Wald; →a. Rückegasse ... mehr

Meer|äsche  〈f. 19; Zool.〉 Knochenfisch des Salzwassers: Mugilidae, (i. e. S.) Mugil capito

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige