Wahrig Wissenschaftslexikon antriebslos - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

antriebslos

an|triebs|los  〈Adj.〉 1 ohne Antrieb 2 〈Psych.; fig.〉 ohne inneren Antrieb, ohne Energie, schlaff; Sy antriebsarm ● das Raumschiff schwebt ~ im Weltraum; er ist schlaff und ~ 〈fig.〉

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

anmo|de|rie|ren  〈V. t.; hat; TV〉 die Begrüßungs– od. Einleitungsworte als Moderator sprechen; Ggs abmoderieren ... mehr

Di|gi|tal|tech|nik  〈f. 20; unz.; IT〉 sämtliche Verfahren, die sich mit der Umwandlung kontinuierlicher Signale in digitale Signale, deren Aufzeichnung, Wiedergabe u. Weiterverarbeitung befassen

Denk|psy|cho|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Zweig der experimentellen Psychologie, die das Denken als besonderes, nicht auf andere Akte zurückzuführendes Erlebnis untersucht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige