Wahrig Wissenschaftslexikon Anuren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anuren

An|u|ren  〈Pl.; Zool.〉 Froschlurche [<grch. an ”nicht“ + oura ”Schwanz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flie|gen|fal|le  〈f. 19; Bot.〉 = Venusfliegenfalle

Quell|code  〈[–ko:d] m. 6; IT〉 (in einfacher Maschinensprache verfasste) Programmieranweisung, die mithilfe zweier Übersetzungsprogramme (Compiler u. Linker) zu einem Programmcode u. somit zu einer EDV–Anwendung umgesetzt wird

flech|ten  〈V. t. 135; hat〉 1 durch regelmäßiges Verschränken verknüpfen 2 〈fig.〉 einstreuen, einfließen lassen (in ein Gespräch, eine Rede) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige