Wahrig Wissenschaftslexikon Aphrodisiakum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aphrodisiakum

Aph|ro|di|si|a|kum  〈m.; –s, –ka; Pharm.〉 den Geschlechtstrieb anregendes Mittel [→ Aphrodisie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Gly|ze|rin  〈n. 11; unz.; Chem.〉 dreiwertiger aliphatischer Alkohol, sirupartige, wasseranziehende, farblose Flüssigkeit von süßem Geschmack; oV 〈fachsprachl.〉 Glycerin ... mehr

leer|ge|fegt  auch:  leer ge|fegt  〈Adj.; fig.〉 menschenleer, entvölkert ... mehr

Brech|punkt  〈m. 1; Opt.〉 Punkt, an dem ein Lichtstrahl gebrochen wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige