Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Apogamie

Apo|ga|mie  〈f. 19; unz.; Bot.〉 ungeschlechtl. Fortpflanzung [<grch. apo ”ab, weg“ + gamein ”heiraten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kla|vier|be|ar|bei|tung  〈[–vir–] f. 20; Mus.〉 Bearbeitung eines Instrumentalstückes zur Wiedergabe auf dem Klavier

Os|te|o|ma|la|zie  〈f. 19; Med.〉 = Knochenerweichung [<grch. osteon ... mehr

Gelb|schna|bel  〈m. 5u〉 1 〈fig.; umg.〉 = Grünschnabel 2 〈Zool.〉 nordaustralischer Eisvogel, der sein Gelege in Termitenbauten unterbringt: Syma torotoro ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige