Wahrig Wissenschaftslexikon Apomorphin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Apomorphin

Apo|mor|phin  〈n. 11; unz.; Pharm.〉 aus Morphin gewonnenes Brechmittel [<grch. apo ”ab, weg“ + Morphium]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Lo|go|pä|de  〈m. 17; Med.; Psych.〉 Sprachheiltherapeut, Erzieher von Gehörlosen, Schwerhörigen u. Sprachbehinderten zum natürlichen Sprechen u. Artikulieren der Worte

Clen|bu|te|rol  〈n. 11; unz.; Pharm.〉 entkrampfend wirkender Stoff, der in einigen Asthma– u. Hustenmitteln medizinisch eingesetzt wird, gelegentlich als Anabolikum missbraucht, sowohl bei der Kälbermast als auch zur Leistungssteigerung im Spitzensport

Kä|fig|läu|fer  〈m. 3; El.〉 Asynchronmotor, in dessen Läufernuten die ”Wicklung“ aus Aluminium eingespritzt ist, beide Enden der ”Wicklung“ sind kurzgeschlossen; Sy Kurzschlussläufer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige