Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Apophyse

Apo|phy|se  〈f. 19〉 1 〈Anat.〉 Knochenfortsatz im Übergang zu den Muskeln 2 〈Geol.〉 seitl. Fortsetzung eines (erzhaltigen) Ganges 3 〈Bot.〉 Verdickung auf den Zapfenschuppen der Kiefer, Anschwellung unterhalb der Mooskapsel [<grch. apo ”von, weg“ + phyein ”wachsen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|fäß|chir|ur|gie  auch:  Ge|fäß|chi|rur|gie  〈[–çir–] f. 19; unz.; Med.〉 Zweig der Chirurgie, der sich mit der operativen Behandlung von Erkrankungen der Gefäße befasst ... mehr

Kür|bis  〈m.; –ses, –se〉 1 〈Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Kürbisgewächse mit gelappten Blättern, großen, glockenförmigen Blüten u. z. T. sehr großen, dicken Früchten: Cucurbita 2 die Frucht dieser Pflanze (~kern, ~suppe) ... mehr

Par|sing  〈n. 15; IT〉 Teil der Programmübersetzung durch einen Compiler, der sich mit der syntaktischen Analyse des Quellprogrammes befasst, um dessen formale Struktur zu ermitteln; Sy Syntaxanalyse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige