Wahrig Wissenschaftslexikon Apophyse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Apophyse

Apo|phy|se  〈f. 19〉 1 〈Anat.〉 Knochenfortsatz im Übergang zu den Muskeln 2 〈Geol.〉 seitl. Fortsetzung eines (erzhaltigen) Ganges 3 〈Bot.〉 Verdickung auf den Zapfenschuppen der Kiefer, Anschwellung unterhalb der Mooskapsel [<grch. apo ”von, weg“ + phyein ”wachsen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

le|prös  auch:  lep|rös  〈Adj.; Med.〉 in der Art der Lepra, leprakrank, aussätzig; ... mehr

Zun|gen|bein  〈n. 11; Anat.〉 kleiner, hufeisenförmiger Knochen zw. Unterkiefer u. Kehlkopf

So|zio|lo|gin  〈f. 22〉 weibl. Soziologe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige