Wahrig Wissenschaftslexikon Apoptose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Apoptose

Apo|pto|se  auch:  Apop|to|se  〈f. 19; Biol.; Med.〉 genetisch begründetes Absterben von Zellen, programmierter Zelltod ● bestimmte Autoimmunerkrankungen sind auf zu geringe ~ zurückzuführen; die Rolle der ~ bei der Entstehung von Krebs [<Apo… + grch. ptosis ”Fall, Sturz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Zie|gen|mel|ker  〈m. 3; Zool.〉 Nachtschwalbe, die nachts schnurrend singt: Caprimulgius europaeus [nach altem Volksglauben soll der Vogel aus dem Ziegeneuter trinken]

Kon|ter|mut|ter  〈f. 8u; Tech.〉 Mutter, die zur Sicherung einer anderen Mutter dient, Gegenmutter

Haus|mei|er  〈m. 3; im MA, z. B. bei den Franken, Burgundern, Ostgoten〉 Vorsteher des königl. Hofstaates, der königl. Domänen u. häufig Regent für einen minderjährigen König

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige