Wahrig Wissenschaftslexikon Appellant - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Appellant

Ap|pel|lant  〈m. 16〉 1 jmd., der an etwas appelliert, an jmdn. einen Appell richtet 2 〈Rechtsw.; veraltet〉 = Berufungskläger [zu lat. appellare ”anreden, anrufen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wom|bat  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer in Australien u. Tasmanien verbreiteten Familie der Beuteltiere, der mit seinen starken Krallen unterirdische Baue anlegt, plump gebaut, bis zu 1 m groß, mit rückgebildetem Schwanz: Phascolomys [<engl. <austral. Eingeborenenspr.]

♦ Ne|phro|lith  〈m. 1 od. m. 16; Med.〉 Nierenstein [<grch. nephros ... mehr

Flug|ab|wehr  〈f. 20; unz.〉 = Fliegerabwehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige