Wahrig Wissenschaftslexikon Applikation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Applikation

Ap|pli|ka|ti|on  〈f. 20〉 1 〈geh.〉 Anwendung, Verwendung 2 〈Med.〉 Anwendung, Verabreichung (von Heilmitteln) 3 aufgenähtes Muster (auf Kleidungsstücken) 4 〈IT〉 Anwendungsprogramm 5 〈veraltet〉 Gesuch, Bittschrift ● eine ~ starten 〈IT〉 [zu lat. applicare ”zusammenfügen“ <ad ”zu“ + plicare ”zusammenfalten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

auslog|gen  〈V. t.; hat; IT〉 Ggs einloggen 1 etwas ~ beenden, abschalten, ausmachen (Computer, Programm) ... mehr

See|teu|fel  〈m. 5; Zool.〉 1 Angehöriger einer Unterordnung der Armflosser mit abgeplattetem Körper: Lophioidei 2 〈i. e. S.〉 = Anglerfisch ... mehr

Roll|bahn  〈f. 20〉 1 kleine Schienenbahn in Fabriken od. auf Baustellen als Transportmittel 2 Start– u. Landebahn für Flugzeuge; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige