Wahrig Wissenschaftslexikon Approbation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Approbation

Ap|pro|ba|ti|on  〈f. 20〉 1 Genehmigung, Bewilligung, Zuerkennung 2 〈Med.; Pharm.〉 staatl. Genehmigung zur Berufsausübung für Ärzte u. Apotheker 3 〈kath. Kirche〉 Bestätigung eines Priesters, Ordens usw. 4 amtl. kirchl. Erlaubnis zum Druck von Schriften [<lat. approbatio ”Billigung, Zustimmung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

aufhei|zen  〈V. t.; hat〉 1 〈Tech.; Phys.〉 etwas ~ erwärmen (einen Ofen, Wasser) 2 〈fig.〉 jmdn. ~ jmdn. aufwiegeln, erregen ... mehr

Geo|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 Gebiet der Bautechnik, das die Anwendung geologischen Wissens bei Bauvorhaben umfasst, z. B. beim Tunnelbau, Brückenbau u. Ä. [<Geo… ... mehr

Iso|ther|me  〈f. 19〉 1 〈auf Landkarten〉 Verbindungslinie zw. Orten gleicher Lufttemperatur zum gleichen Zeitpunkt 2 〈Phys.〉 Linie konstanter Temperatur im Zustandsdiagramm eines Stoffes ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige