Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Apraxie

Apra|xie  〈f. 19; Med.〉 Störung der Koordination von Handlungs– u. Bewegungsabläufen infolge einer Schädigung des Gehirns, z. B. nach einem Schlaganfall [zu grch. apraxia ”Untätigkeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Des|in|fek|ti|on  〈f. 20〉 Entseuchung, Vernichtung von Krankheitserregern mit chemischen Mitteln [<lat.–frz. des– ... mehr

schwer|gän|gig  〈Adj.; Tech.〉 schwer beweglich, schwer zu betätigen ● eine ~e Schaltung; ~e Türen

Chi|li  〈[tili] m. 6; Bot.〉 1 paprikaähnliche Beerenfrucht eines in Afrika, Indien u. Japan angebauten Nachtschattengewächses, aus der Cayennepfeffer gewonnen wird: Capsicum frutescens 2 scharfe, mit Cayennepfeffer gewürzte Soße ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige