Wahrig Wissenschaftslexikon Aprikosenbaum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aprikosenbaum

Ap|ri|ko|sen|baum  〈m. 1u; Bot.〉 kleines bis mittelgroßes Steinobstgewächs aus der Familie der Rosengewächse mit eiförmigen, orangefarbenen Früchten: Prunus armeniaca [<ndrl. abrikoos, engl. apricot, frz. abricot <arab. albarkok <lat. praecocium ”das Frühreife“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Elefanten sind Zählgenies

Asiatische Dickhäuter erkennen Mengenunterschiede so gut wie wir weiter

Bessere Sepsis-Therapie dank KI?

Selbstlernende Systeme könnten bei der Behandlung von Blutvergiftungen helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|ding|ar|beit  〈f. 20; unz.; Bgb.〉 Akkordarbeit

Amor|phie  〈f. 19; unz.〉 1 Gestaltlosigkeit, Formlosigkeit 2 〈Phys.〉 Zwischenstufe zw. festem u. flüssigem Aggregatzustand ... mehr

In|i|ti|a|ti|ons|ri|tus  〈m.; –, –ri|ten〉 1 〈Soziol.〉 symbol. Handlung, Zeremonie, durch die jmd. in eine Gemeinschaft aufgenommen wird 2 〈bei traditionellen Völkern〉 Ritus bei der Initiation ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige