Wahrig Wissenschaftslexikon Apsis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Apsis

Ap|sis  〈f.; –, –si|den〉 Altarnische, äußerstes Ende des Chors; oV Apside (2) [<grch. hapsis ”Verbindung, Fügung, Rundung, Wölbung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Ma|rim|ba|phon  〈n. 11; Mus.〉 = Marimbafon

Moa  〈m. 6; Zool.〉 großer, flugunfähiger Straußenvogel, dessen letzte Vertreter von den Maori auf Neuseeland erst in geschichtlicher Zeit ausgerottet wurden: Dinornis [<Maori]

Els|bee|re  〈f. 19; Bot.〉 Frucht des Elsbeerbaumes

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige