Wahrig Wissenschaftslexikon Arbeitsmedizin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Arbeitsmedizin

Ar|beits|me|di|zin  〈f.; –; unz.; Med.〉 Fachbereich der Medizin, der sich mit den Berufstätigen u. den Auswirkungen der berufl. Tätigkeit auf ihre Gesundheit, ihr Wohlergehen u. ihre Leistungsfähigkeit beschäftigt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ti|ger|kat|ze  〈f. 19; Zool.〉 getüpfelte Raubkatze Südamerikas, Afrikas u. Asiens: Prionailurus

Po|ly|äthy|len|te|re|phtha|lat  auch:  Po|ly|äthy|len|te|reph|tha|lat  〈n. 11; Abk.: PETP〉 aus Äthylenglykol u. Terephthalsäure hergestellter wichtigster Polyester, zur Produktion von Chemiefasern, z. B. Trevira, Diolen, sowie von Formmassen, Getränkeflaschen u. a. verwendet ... mehr

Ori|ga|num  〈n.; –; unz.; Bot.〉 = Dost

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige