Wahrig Wissenschaftslexikon archaisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

archaisch

ar|cha|isch  〈[–ça–] Adj.〉 1 frühzeitlich, altertümlich, veraltet 2 〈bildende Kunst〉 2.1 〈i. w. S.〉 aus der Frühzeit einer Kunst stammend  2.2 〈i. e. S.〉 aus der Frühstufe der griechischen Kunst in Architektur, Plastik u. Vasenmalerei stammend (650–480 v. Chr.)  [zu grch. archaios ”alt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ig|ni|tron  auch:  Ig|nit|ron  〈n. 11; Phys.〉 Gasentladungsröhre mit einer über eine Hilfselektrode steuerbaren Zündung mit ähnlichen Eigenschaften wie ein Relais, wird zur Steuerung hoher Ströme u. Leistungen eingesetzt ... mehr

♦ an|thro…, An|thro…  〈in Zus.〉 menschen…, Menschen… [zu grch. anthropos ... mehr

Pit  〈n. 15〉 1 〈im altengl. Theat.〉 der Bühne gegenüberliegender Hof mit billigen Stehplätzen 2 〈meist Pl.; Elektrotech.〉 Informationsträger auf CDs ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige