Wahrig Wissenschaftslexikon Arioso - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Arioso

Ari|o|so  〈n. 15; Pl. a.: –o|si; Mus.〉 1 melodiöser, selbstständig gewordener Teil der Rezitation 2 kleines arien–, liederartiges Sologesangs– od. auch Instrumentalstück [→ Arie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

ver|al|ten  〈V. i.; ist〉 1 nicht mehr zeitgemäß sein, altmodisch werden (Anschauungen, Ansichten, Kleider, Mode) 2 außer Gebrauch kommen, nicht mehr üblich sein (Wort, Brauch) ... mehr

Stu|dio|mu|si|ker  〈m. 3; Mus.〉 bei Aufnahmen in einem Tonstudio mitwirkender Musiker, der zu keiner festen Band gehört

Ner|ven|ge|we|be  〈n. 13; Anat.〉 Körpergewebe aus Nervenzellen u. ihren leitenden Fortsätzen, aus Stützgewebe (Neuroglia) u. Blutgefäßen; Sy Nervengeflecht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige