Wahrig Wissenschaftslexikon Arpeggio - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Arpeggio

Ar|peg|gio  〈[–pdo:] n.; – od. –s, –s od. –peg|gi|en [–pdn]; Mus.〉 Akkord, dessen Töne einzeln u. rasch nacheinander, harfenartig gespielt werden [→ arpeggio]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fich|ten|spar|gel  〈m. 5; Bot.〉 zu den Wintergrüngewächsen gehörender, in Symbiose mit Pilzfäden lebender Saprophyt mit bleichgelben, zerbrechl. Sprossen, die mit gelblichen Schuppen bedeckt sind: Monotropa hypopitys

fe|kund  〈Adj.; Biol.〉 fruchtbar [<lat. fecundus ... mehr

Frei|schwim|mer  〈m. 3; früher〉 1 jmd., der sich freigeschwommen hat 2 Prüfung mit 15 Min. Dauerschwimmen, Jugendschwimmabzeichen Bronze ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige