Wahrig Wissenschaftslexikon arpeggio - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

arpeggio

ar|peg|gio  〈[–pdo:] Adv.; Mus.〉 einzeln nacheinander, harfenartig (zu spielen) ● die Töne eines Akkords ~ spielen [zu ital. arpeggiare ”auf der Harfe spielen“; zu arpa ”Harfe“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ga|zel|le  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gattung der Antilopen, meist mit auffallender Kopfzeichnung, zierlich gebautes Tier, das in Herden die afrikan. u. asiat. Steppen bewohnt: Gazella [<ital. gazella ... mehr

Gall|mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie zarter Mücken mit behaarten Fühlern, legen ihre Eier in Pflanzenteile, wobei sich eine geschwulstähnliche Vorwölbung (Galle) bildet, in der sich die Larve entwickelt: Cecidomydae, Itonidae

flug|un|fä|hig  〈Adj.〉 nicht fähig, zu fliegen; Ggs flugfähig ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige