Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

arrangieren

ar|ran|gie|ren  〈[arãi–] od. [arani] V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 anordnen, vorbereiten, abmachen (Besprechung, Treffen) 2 künstlerisch, geschmackvoll gestalten (Blumen, Möbel) 3 〈Mus.〉 für andere Instrumente bearbeiten (Musikstück) ● sie hat den Termin für uns arrangiert; alte Songs neu ~ II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 sich mit den Gegebenheiten abfinden, sich darauf einstellen 2 trotz Unstimmigkeiten od. Streit zu einer Einigung kommen ● sie haben sich arrangiert; sie hat sich mit ihrer Lage arrangiert [<frz. arranger ”(an)ordnen, einrichten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tra|kom|plex  〈m. 1; unz.; Psych.〉 bei weibl. Personen auftretende, übersteigerte Bindung an den Vater [nach der grch. Sagengestalt Elektra ... mehr

Pho|to|mul|ti|pli|er  〈[–mltıpl(r)] m. 3〉 = Fotomultiplier

Nar|zis|se  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Amaryllisgewächse, Zwiebelgewächs mit schmalen linealischen Blättern, hohlem Blütenschaft u. ansehnlichen weißen od. gelben Blüten: Narcissus [<lat. narcissus; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige