Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Arrosion

Ar|ro|si|on  〈f. 20; Med.〉 allmähl. fortschreitende Zerstörung (bes. von Hohlorgan– u. Blutgefäßwänden) [zu lat. arrodere ”benagen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|suchs|ka|nin|chen  〈n. 14〉 1 Kaninchen, mit dem wissenschaftliche (biologische, medizinische usw.) Versuche gemacht werden 2 〈fig.〉 jmd., den man für eine Erprobung missbraucht; ... mehr

Lachs|ar|ti|ge(r)  〈[–ks–] m. 29; Zool.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Heringsfische: Salmonoidei; Sy Salmoniden ... mehr

So|ma  〈n.; –s, –ta; Med.〉 Leib, Körper [<nlat. soma ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige