Wahrig Wissenschaftslexikon Arrosion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Arrosion

Ar|ro|si|on  〈f. 20; Med.〉 allmähl. fortschreitende Zerstörung (bes. von Hohlorgan– u. Blutgefäßwänden) [zu lat. arrodere ”benagen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rohr|sän|ger  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung der Singvögel, der in Gras u. Schilf lebt: Acrocephalus; Sy Schilfrohrsänger ... mehr

Mo|no|pha|ge  〈m. 17; Biol.〉 monophages Tier

Erd|tra|bant  〈m. 16〉 I 〈unz.〉 der die Erde umkreisende Mond II 〈zählb.; veraltet〉 = Erdsatellit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige