Wahrig Wissenschaftslexikon Ars antiqua - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ars antiqua

Ars an|ti|qua  〈f.; – –; unz.; Mus.〉 die mehrstimmige Musik des 13. Jh. in Nordfrankreich; Ggs Ars nova [<lat. ars ”Kunst“ + Fem. zu antiquus ”alt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ka|ta|pha|sie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Sprachstörung, die sich in Wiederholung von Sätzen äußert [<grch. kata ... mehr

All|strom  〈m. 1u; unz.; El.〉 Gleich– od. Wechselstrom

Wirts|pflan|ze  〈f. 19; Biol.〉 Pflanze als Wirt eines Schmarotzers

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige