Wahrig Wissenschaftslexikon Arsis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Arsis

Ar|sis  〈f.; –, Ar|sen〉 1 〈urspr.〉 das Aufheben des Fußes beim Taktschlagen 2 〈antike Metrik〉 unbetonter Taktteil; Ggs Thesis (1) 3 〈Mus.〉 Aufwärtsbewegung der Arme beim Taktieren [zu grch. airein ”heben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

früh|christ|lich  〈[–krıst–] Adj.〉 die ersten Jahrhunderte des Christentums betreffend, aus ihnen stammend ● ~e Kunst

Film|grö|ße  〈f. 19; umg.〉 bekannte Persönlichkeit beim Film

Va|so|pres|sin  〈[va–] n. 11; Abk.: ADH; Biochem.〉 ein Peptidhormon des Hypophysenhinterlappens, das die Rückresorption von Wasser (tägl. zw. 15–30 l) in den Nieren bewirkt; Sy antidiuretisches Hormon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige