Wahrig Wissenschaftslexikon Asbest - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Asbest

As|best  〈m. 1; Min.〉 faseriges, grausilbernes Mineral, Verwitterungsprodukt von Hornblende od. Serpentinstein, wärmedämmend (aus Gesundheitsgründen als Baustoff zunehmend ersetzt) [zu grch. asbestos ”unauslöschlich“ <grch. a ”nicht“ + sbennyein ”löschen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

zwei|keim|blätt|rig  〈Adj.; Bot.〉 mit zwei Keimblättern versehen; oV zweikeimblätterig ... mehr

Bak|te|ri|en|trä|ger  〈m. 3〉 jmd., der Krankheitskeime in sich trägt u. andere Personen ansteckt, ohne selbst krank zu sein; Sy Bazillenträger ... mehr

Grif|fel|bei|ne  〈Pl.; Anat.〉 die Knochen der rückgebildeten zweiten u. vierten Zehe am Fuß des Pferdes

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige