Wahrig Wissenschaftslexikon Asthma - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Asthma

Asth|ma  〈n. 15; unz.; Med.〉 anfallsweise auftretende Atemnot, Kurzatmigkeit infolge einer Erkrankung entweder der Bronchien od. des Herzens, die meist durch Überempfindlichkeit gegen bestimmte Stoffe ausgelöst wird (Bronchial~, Herz~) [grch. ”Engbrüstigkeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

As|ta|sie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Unfähigkeit zu stehen; →a. Abasie ... mehr

♦ Hy|gro|stat  auch:  Hy|gros|tat  〈m. 23 od. m. 16〉 Einrichtung, die zur Aufrechterhaltung einer bestimmten Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Räumen dient ... mehr

Span|nung  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 1 das Spannen 2 das Gespanntsein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige