Wahrig Wissenschaftslexikon Asthma - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Asthma

Asth|ma  〈n. 15; unz.; Med.〉 anfallsweise auftretende Atemnot, Kurzatmigkeit infolge einer Erkrankung entweder der Bronchien od. des Herzens, die meist durch Überempfindlichkeit gegen bestimmte Stoffe ausgelöst wird (Bronchial~, Herz~) [grch. ”Engbrüstigkeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

eis|is  〈n.; –, –; Mus.〉 = Eisis

Che|mie|la|bo|ran|tin  〈[çe:–] f. 22〉 weibl. Chemielaborant

Grün|bra|che  〈f. 19; Landw.〉 (aus Gründen des Naturschutzes) brachliegendes, nicht bewirtschaftetes Grün– od. Ackerland

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige