Wahrig Wissenschaftslexikon Asynergie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Asynergie

Asyn|er|gie  auch:  Asy|ner|gie  〈f. 19; Med.〉 Koordinationsstörung bei Muskelbewegungen [<A…1 + syn… + ergon ”Werk, Arbeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

üben  〈V.〉 I 〈V. t. u. V. i.; hat〉 1 Übungen machen 2 etwas immer wieder versuchen, um es zu lernen, durch Übungen Geschicklichkeit zu erwerben suchen ... mehr

Lack|schild|laus  〈f. 7u; Zool.〉 Schildlaus, deren Weibchen Schellack liefert: Tachardia

Eth|no|gra|fie  〈f. 19〉 beschreibende Völkerkunde; oV Ethnographie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige