Wahrig Wissenschaftslexikon Atavismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Atavismus

Ata|vis|mus  〈[–vis–] m.; –, –vis|men [–vis–]; Biol.〉 1 plötzliches Wiederauftreten stammesgeschichtlicher ursprünglicher Merkmale 2 〈a. fig.〉 Rückfall in primitives Verhalten [zu lat. atavus ”Vater des Großvaters, Vorfahr“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Höl|len|hund  〈m. 1; unz.; grch. Myth.〉 Wachhund am Eingang zur Unterwelt, Zerberus

TV  〈[tef]〉 1 〈Abk. für engl.〉 Television (~–Duell, ~–Gerät, ~–Programm, ~–Serie, ~–Werbung) 2 〈Abk. für〉 Turnverein ... mehr

Pis|ta|zie  〈[–tsj] f. 19; Bot.〉 1 〈i. w. S.〉 zur Gattung der Anarcadiengewächse gehörender, immergrüner Strauch mit trockenen od. fleischigen Steinfrüchten: Pistacia 2 〈i. e. S.〉 im Mittelmeergebiet heimische Art, deren mandelähnl. Samenkerne gegessen werden: Pistacia vera ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige