Wahrig Wissenschaftslexikon Aufbruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aufbruch

Auf|bruch  〈m. 1u〉 I 〈unz.〉 1 das Aufbrechen 2 das Weggehen, Abmarsch, Abreise 3 〈Bgb.〉 = Blindschacht ● im ~ begriffen sein im Begriff sein aufzubrechen; um 11.30 Uhr war allgemeiner ~; ~ zur Jagd, zur Wanderung; das Zeichen zum ~ geben II 〈zählb.; Jägerspr.〉 die inneren Organe des aufgebrochenen Wildes

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ra|dio|sta|ti|on  〈f. 20〉 Rundfunkstation

♦ Elec|tro|nic Busi|ness  〈[ılktrnık biznıs] n.; – –; unz.; IT〉 auf elektronischem Weg, bes. über das Internet abgewickeltes Geschäft; Sy E–Business ... mehr

Eber|esche  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Rosengewächse: Sorbus ● Gemeine ~ bis 10 m hoher Baum mit scharlachroten, zuweilen auch gelben Früchten, die den Vögeln als Nahrung dienen: Sorbus aucuparia; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige