Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aufbruch

Auf|bruch  〈m. 1u〉 I 〈unz.〉 1 das Aufbrechen 2 das Weggehen, Abmarsch, Abreise 3 〈Bgb.〉 = Blindschacht ● im ~ begriffen sein im Begriff sein aufzubrechen; um 11.30 Uhr war allgemeiner ~; ~ zur Jagd, zur Wanderung; das Zeichen zum ~ geben II 〈zählb.; Jägerspr.〉 die inneren Organe des aufgebrochenen Wildes

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ko|ry|bant  〈m. 16〉 Priester der Kybele [<grch. Korybas, ... mehr

Ge|schichts|be|wusst|sein  〈n.; –s; unz.〉 Bewusstsein dessen, dass jedes Lebewesen in den geschichtlichen Ablauf eingebunden u. durch ihn geprägt ist

Hy|per|o|nym  auch:  Hy|pe|ro|nym  〈n. 11; Sprachw.〉 übergeodneter Begriff, z. B. ”Tier“ gegenüber ”Pferd“; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige