Wahrig Wissenschaftslexikon aufdrehen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aufdrehen

aufdre|hen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 durch Drehen öffnen (Leitungshahn) 2 durch Drehen lockern (Schraube) 3 durch Drehen in Gang setzen, aufziehen (Uhrwerk) ● den Geldhahn ~ Geld ausgeben, investieren; die Heizung ~ höher stellen; die Musik ~ lauter stellen II 〈V. i.; umg.〉 1 Gas geben, schneller fahren 2 lustig, ausgelassen werden, in Schwung kommen 3 die eigene Leistung steigern ● er hat auf der Rückfahrt mächtig aufgedreht; wenn sie in Stimmung ist, kann sie ganz schön ~; du bist ja heute Abend so richtig aufgedreht; erst nach der Halbzeit drehte die Mannschaft auf

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kon|su|mie|ren  〈V. t.; hat〉 1 verbrauchen 2 in großen Mengen kaufen, besitzen wollen ... mehr

Ge|we|be|kul|tur  〈f. 20; Med.〉 außerhalb des Körpers unter geeigneten Bedingungen gezüchtetes lebendes Gewebe zum Studium von Wachstum u. Vermehrung

Ka|li|um|per|man|ga|nat  〈n. 11; unz.; Chem.〉 dunkelrote Kristalle, die als Antiseptikum u. Oxidationsmittel verwendet werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige