Wahrig Wissenschaftslexikon aufdrehen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aufdrehen

aufdre|hen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 durch Drehen öffnen (Leitungshahn) 2 durch Drehen lockern (Schraube) 3 durch Drehen in Gang setzen, aufziehen (Uhrwerk) ● den Geldhahn ~ Geld ausgeben, investieren; die Heizung ~ höher stellen; die Musik ~ lauter stellen II 〈V. i.; umg.〉 1 Gas geben, schneller fahren 2 lustig, ausgelassen werden, in Schwung kommen 3 die eigene Leistung steigern ● er hat auf der Rückfahrt mächtig aufgedreht; wenn sie in Stimmung ist, kann sie ganz schön ~; du bist ja heute Abend so richtig aufgedreht; erst nach der Halbzeit drehte die Mannschaft auf

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Warum Ant-Man ersticken müsste

Geschrumpfte Superhelden hätten ein Problem mit der Sauerstoffversorgung weiter

Warum Katzen sich so effektiv putzen

Katzenzunge sorgt für Kühleffekt und Reinigung bis auf die Haut weiter

Wissenschaftslexikon

ge|tra|gen  〈Adj.〉 gemessen, langsam, ruhig–ernst, schreitend (Melodie, Tempo) ● ein ~er Satz 〈Mus.〉; →a. tragen ... mehr

Holz|teer  〈m. 1; unz.; Chem.〉 vielfach verwendetes, bei der trockenen Destillation des Holzes gewonnenes, kompliziert zusammengesetztes Ölgemisch

Milz|kraut  〈n. 12u; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Steinbrechgewächse mit goldgelben Blüten, früher gegen Krankheiten der Milz gebraucht: Chrysosplenium

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige