Wahrig Wissenschaftslexikon aufdrehen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aufdrehen

aufdre|hen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 durch Drehen öffnen (Leitungshahn) 2 durch Drehen lockern (Schraube) 3 durch Drehen in Gang setzen, aufziehen (Uhrwerk) ● den Geldhahn ~ Geld ausgeben, investieren; die Heizung ~ höher stellen; die Musik ~ lauter stellen II 〈V. i.; umg.〉 1 Gas geben, schneller fahren 2 lustig, ausgelassen werden, in Schwung kommen 3 die eigene Leistung steigern ● er hat auf der Rückfahrt mächtig aufgedreht; wenn sie in Stimmung ist, kann sie ganz schön ~; du bist ja heute Abend so richtig aufgedreht; erst nach der Halbzeit drehte die Mannschaft auf

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Ger|i|a|tri|kum  auch:  Ge|ri|at|ri|kum  〈n.; –s, –ka; Pharm.〉 Arzneimittel zur Behandlung von Altersbeschwerden ... mehr

Bea|mer  〈[bi–] m. 3; IT〉 Gerät, das die Abbildung eines Computerbildschirmes an die Wand od. auf eine Bildwand projiziert [→ beamen ... mehr

Bu|tan  〈n. 11; unz.; Chem.〉 gasförmiger, aliphat. Kohlenwasserstoff, aus Erdöl u. Erdgas gewonnen, verwendet für Heizzwecke, als Motorentreibstoff sowie zur Herstellung von Butadien [nach der 1. Silbe von lat. butyrum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige