Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

auflösen

auflö|sen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ 1 von einem Zusammenhang, von einer Bindung befreien 2 〈a. fig.〉 lösen, entwirren (Verschlungenes, Knoten, Rätsel, Problem) 3 flüssig machen, in einer Flüssigkeit zerfallen lassen (Butter, Zucker) 4 beenden, außer Kraft setzen (Vertrag, Versammlung, Ehe) 5 schließen, aufgeben (Firma) ● eine Chiffre, Geheimschrift ~ entziffern; eine Gleichunglösen; ein Kreuz, ein b ~ 〈Mus.〉 durch Auflösungszeichen ungültig machen; ein Rätseldie Lösung dafür finden ● eine Tablette in Wasser ~ ● ganz aufgelöst angerannt kommen abgehetzt, außer Atem, erregt; er fand sie in Tränen aufgelöst heftig, haltlos weinend; in aufgelöster Reihe marschieren; sie erschien mit aufgelöstem Haar II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 sich zersetzen, zerfallen (Wolken, Tablette) 2 sich aufklären (Rätsel, Problem) 3 aufhören zu existieren, durch Beschluss beendet werden (Verein, Partei) ● Salz löst sich im Wasser auf; die Partei löste sich kurz nach ihrer Entstehung wieder auf; sich in Wohlgefallen ~ 〈fig.〉 von selbst zu Ende gehen, verschwinden (Unternehmen, Plan, Schwierigkeiten)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Cla|vis  〈[–vıs] f.; –, – od. –ves; Mus.〉 1 Orgel–, Klaviertaste 2 Notenschlüssel ... mehr

Flug|ki|lo|me|ter  〈m. 3〉 in der Luft zurückgelegter Kilometer

ta|chy|gra|fisch  〈[–xy–] Adj.〉 auf Tachygrafie beruhend, mit ihrer Hilfe (geschrieben); oV tachygraphisch ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige