Wahrig Wissenschaftslexikon aufpfropfen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aufpfropfen

aufpfrop|fen  〈V. t.; hat〉 1 ein Reis ~ aufsetzen, pfropfen 2 Grundpfähle ~ 〈Bauw.〉 verlängern 3 〈fig.〉 etwas ~ etwas nicht Passendes hinzufügen ● einzelne Stellen in diesem Buch wirken (wie) aufgepfropft 〈fig.〉 wie nachträglich hinzugesetzt, sie passen nicht zu den übrigen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bo|gen|wei|te  〈f. 19; Arch.〉 Spannweite eines Bogens

Dis|kri|mi|nan|te  〈f. 19; Math.〉 Größe, die zur Unterscheidung od. Kennzeichnung der bei der Lösung einer algebraischen Aufgabe auftretenden Spezialfälle dient [<lat. discriminans ... mehr

Ahorn  〈m. 1〉 1 〈Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Ahorngewächse (Aceraceae) mit spitz gefächerten Blättern u. zweispaltigen, klebrigen Früchten: Acer 2 Holz des Ahorns ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige