Wahrig Wissenschaftslexikon aufschießen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aufschießen

aufschie|ßen  〈V. 213〉 I 〈V. i.; ist〉 1 rasch aus dem Boden hervorsprießen (Saat) 2 sehr schnell wachsen 3 plötzlich auffliegen (Vogel) 4 jäh, plötzlich in die Höhe schnellen, hochfahren II 〈V. t.; hat; Mar.〉 aufrollen (Tau) ● der Matrose schoss das Tau auf

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Po|ly|an|drie  auch:  Po|ly|and|rie  〈f. 19; unz.; Soziol.〉 Ehegemeinschaft einer Frau mit mehreren Männern; ... mehr

pfei|fen  〈V. t. 189 u. V. i. 189; hat〉 1 mit gespitzten Lippen Töne od. Melodien hervorbringen 2 mit der Signalpfeife einen Ton hervorbringen ... mehr

Ste|ro|i|de  〈Pl.〉 biologisch bedeutende Klasse von chem. Verbindungen, deren Grundgerüst aus vier kondensierten Ringen besteht (z. B. die Hormone) [<grch. stereos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige