Wahrig Wissenschaftslexikon aufschießen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aufschießen

aufschie|ßen  〈V. 213〉 I 〈V. i.; ist〉 1 rasch aus dem Boden hervorsprießen (Saat) 2 sehr schnell wachsen 3 plötzlich auffliegen (Vogel) 4 jäh, plötzlich in die Höhe schnellen, hochfahren II 〈V. t.; hat; Mar.〉 aufrollen (Tau) ● der Matrose schoss das Tau auf

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Na|tri|um|hy|dro|xid  auch:  Na|tri|um|hyd|ro|xid  〈n. 11; Chem.〉 weißer, hygroskop. Stoff, reagiert mit Wasser unter Wärmeentwicklung zu Natronlauge; ... mehr

Krä|he  〈f. 19; Zool.〉 mittelgroßer Rabenvogel, Angehörige verschiedener Arten der Gattung Corvus (Nebel~, Raben~, Saat~) ● eine ~ hackt der anderen kein Auge aus 〈fig.; umg.〉 Leute gleichen Berufes od. Standes schaden einander nicht ... mehr

Ein|mann|show  〈[–] f. 10〉 von nur einer moderierenden od. spielenden Person gestaltete Fernsehshow; Sy One–Man–Show ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige