Wahrig Wissenschaftslexikon aufschlagen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aufschlagen

aufschla|gen  〈V. 216〉 I 〈V. i.; ist/hat〉 1 auf einer Fläche auftreffen, aufprallen 2 〈Sp.; Tennis〉 den ersten Schlag tun; Sy angeben (II.3) 3 teurer werden (Ware), sich erhöhen (Preis) 4 〈fig.〉 erscheinen, plötzlich da sein ● die Flammen schlugen hoch auf loderten empor; eine Ware schlägt auf ● der Körper des Stürzenden ist auf dem Boden aufgeschlagen; der Ball schlug auf der Hauswand auf; sie ist gestern Abend betrunken bei uns aufgeschlagen ● wer hat aufgeschlagen? 〈Sp.; Tennis〉 II 〈V. t.; hat〉 1 durch Schlag öffnen (Ei, Nuss) 2 an einer bestimmten Stelle öffnen (Buch, Zeitung) 3 durch Schlag verletzen (Knie, Kopf) 4 aufkrempeln, umschlagen 5 als Bleibe einrichten, errichten, aufbauen 6 〈Kochk.〉 (cremig, steif) schlagen ● die Ärmel, die Augen ~; ein Bettaufstellen; die Bettdeckeumschlagen, zurückschlagen; ein Buch ~; ein Fassanzapfen; Kartenaufdecken, offen hinlegen; wahrsagen; sich das Knie ~; den Kragenemporstellen, hochschlagen; ein Lager, ein Zelt ~ errichten, aufbauen; Maschendie ersten Maschen für eine Strickerei od. Häkelei auf die Nadel ziehen; die Truppe schlug ihr Quartier auf einem Bauernhof auf quartierte sich dort ein; eine Seite, Stelle ~ ein Buch an einer bestimmten Stelle öffnen; seinen Wohnsitzseinen Wohnsitz nehmen, sich niederlassen ● die Augen zu jmdm. ~ zu jmdm. emporblicken

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Fo|to|gram|me|trie  auch:  Fo|to|gram|met|rie  〈f. 19; unz.〉 fotografisches Verfahren für Messzwecke; ... mehr

♦ Ma|gnet|ver|stär|ker  〈m. 3; Tech.〉 Gerät, bei dem auf magnet. Wege mit einer geringen Energie eine wesentlich größere beeinflusst werden kann, indem von zwei Wicklungen, die um einen Eisenkern liegen, die eine der Magnetisierung dient, während die andere den zu beeinflussenden Strom führt; Sy Transduktor ... mehr

Pha|sen|ver|schie|bung  〈f. 20; El.〉 Differenz der Phasen zweier Wechselstromgrößen od. der Phasen zweier Wellen gleicher Frequenz

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige