Wahrig Wissenschaftslexikon aufschließen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aufschließen

aufschlie|ßen  〈V. 220; hat〉 I 〈V. t.〉 1 mit Schlüssel öffnen (Tür, Schubfach) 2 〈Bgb.〉 abbaureif machen (Mine) 3 〈Chem.〉 in wasserlösliche Stoffe umwandeln (wasserunlösliche Stoffe) 4 〈fig.〉 zugänglich machen, (für bestimmte Eindrücke) aufnahmebereit machen 5 ein Gelände ~ 〈Bauw.〉 an die öffentlichen Verkehrs– u. Versorgungseinrichtungen anschließen ● Erde ~ aufbereiten, zerkleinern; er schloss ihr sein Herz auf 〈fig.〉 öffnete ihr sein Herz, vertraute sich ihr an; die Verdauungssäfte schließen die Nahrung auf lösen sie auf, wandeln sie chemisch um II 〈V. refl.〉 sich anvertrauen, andere am eigenen Erleben, an intimen Gefühlen teilnehmen lassen, sich öffnen III 〈V. i.〉 = aufrücken (1); →a. aufgeschlossen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

He|li|kon  〈n. 15; Mus.〉 Blechblasinstrument, runde Basstuba in der Militärmusik [zu grch. helikos ... mehr

Ar|muts|zeug|nis  〈n. 11〉 1 〈Rechtsw.; früher〉 amtl. Bescheinigung über die Bedürftigkeit, Nachweis der Armut 2 〈fig.〉 Beweis der Unfähigkeit, Blöße ... mehr

com|pu|ter|ge|steu|ert  〈[–pju–] Adj.; IT〉 von einem Computer gesteuert, überwacht ● ~e Kleinbildkamera; ~e Produktionsabläufe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige