Wahrig Wissenschaftslexikon auftakeln - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

auftakeln

aufta|keln  〈V. t.; hat〉 1 mit Takelwerk versehen (Schiff) 2 sich ~ 〈fig.; oft abwertend〉 sich übertrieben anziehen, schminken, mit Schmuck behängen usw. ● sie ist aufgetakelt wie eine Fregatte 〈umg.; abwertend〉

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ko|ef|fi|zi|ent  〈m. 16〉 1 〈Math.〉 Faktor, der durch eine allgemeine od. bestimmte Zahl bezeichnet wird 2 〈Messtech.〉 = Beiwert ... mehr

Bur|ka  〈f. 10〉 bodenlanger, Kopf und Körper vollständig verhüllender Umhang für muslimische Frauen mit einem gitterartigen Netz im Bereich der Augen [arab.]

Un|ter|schen|kel|kno|chen  〈m. 4; Anat.; Sammelbez. für〉 Schienbein u. Wadenbein

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige