Wahrig Wissenschaftslexikon auftreiben - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

auftreiben

auftrei|ben  〈V. t. 262; hat〉 1 aufjagen, aufscheuchen 2 aufwirbeln (Staub) 3 blähen, durch inneren Druck erweitern 4 nach mühevollem Suchen finden ● einen Gang ~ 〈Bgb.〉 aufwärtshauen; Geldbesorgen, herbeischaffen; Hefe treibt den Teig auf ● das ist alles, was ich an Essbarem, an Geld usw. ~ konnte ● Reifen auf ein Fass ~ hämmernd befestigen ● wo hast du das Buch aufgetrieben?; →a. aufgetrieben

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Hyp|äs|the|sie  〈f. 19; unz.; Med.〉 verminderte Berührungsempfindlichkeit (der Haut); Ggs Hyperästhesie ... mehr

Qual|le  〈f. 19〉 gallertartiges, schirmförmiges Nesseltier, meist mit langen Tentakeln, das im Meer schwimmt, häufig von der Strömung getrieben: Medusa; Sy Meduse ( ... mehr

Per|bo|rat  〈n. 11; Chem.〉 Verbindung aus Wasserstoffperoxid u. Boraten, Wasch– u. Bleichmittel [<per ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige